Grafik
showpage.php?SiteID=1

Hier geht es zu unseren Seiten:

 

Regionalmanagement

 

Demographie / Zukunftscoach

 

Bildungsregion

 

Klima & Energie

 

Im Landkreis Ansbach gibt es derzeit 8 Kommunale Allianzen, in denen sich die Gemeinden zusammengeschlossen haben, um die weitere Entwicklung gemeinsam und abgestimmt voranzubringen:

Kommunale Allianz AGIL
 Gemeinden: Aurach, Burgoberbach, Herrieden und Leutershausen

Kommunale Allianz Altmühl-Mönchswald
  Gemeinden:
  Merkendorf, Mitteleschenbach, Ornbau, Weidenbach, Wolframs-Eschenbach

Kommunale Allianz Hesselberg
   Gemeinden:
   Arberg, Aurach, Bechhofen, Burk, Dentlein am Forst,
   Dürrwangen, Ehingen, Gerolfingen, Herrieden, Langfurth, Leutershausen, Merkendorf,
   Mitteleschenbach, Mönchsroth, Ornbau, Röckingen, Unterschwaningen, Wassertrüdingen,
   Weidenbach, Weiltingen, Wilburgstetten, Wittelshofen, Wolframs-Eschenbach

Kommunale Allianz Interfranken Europas plus - Autobahnkreuz Feuchtwangen
  Gemeinden:
  Diebach, Dombühl, Feuchtwangen, Schillingsfürst, Schopfloch, Schnelldorf, Wettringen, 
  Wörnitz 

Kommunale Allianz NorA  
   Gemeinden: 
   Flachslanden, Lehrberg, Oberdachstetten, Rügland, Weihenzell

Kommunale Allianz Obere Altmühl
  Gemeinden:
  Buch am Wald, Colmberg, Geslau, Windelsbach

 Kommunale Allianz Region Rothenburg  
  Gemeinden:
  Adelshofen, Buch am Wald, Colmberg, Gebsattel, Geslau, Insingen, Neusitz, Ohrenbach,
  Rothenburg o.d.Tauber, Steinsfeld, Windelsbach

Ende des Jahres 2015 haben sich die einstigen kommunalen Allianzen Komm,A und LiSa zusammengetan, um gemeinsam unter dem Namen „Kernfranken“ in die Zukunft zu gehen. Infolgedessen umfasst die neue Allianzbezeichnung die einstigen Komm,A-Gemeinden Bruckberg, Dietenhofen, Heilsbronn, Neuendettelsau, Petersaurach und Windsbach sowie die einstige kommunale Allianz LiSa mit den Gemeinden Lichtenau und Sachsen b. Ansbach.