Grafik
showpage.php?SiteID=1

Hier geht es zu unseren Seiten:

 

Regionalmanagement

 

Demographie / Zukunftscoach

 

Bildungsregion

 

Klima & Energie

 


Sprechtag der Aktivsenioren Bayern e.V.

am Montag, 4. September 2017
im Landratsamt Ansbach
Zi. Nr. 1.23  (Sprechzimmer)

Aktivsenioren beraten:
Hilfe für Existenzgründer, Betriebe und Dienstleistungsunternehmen.

- Aktivsenioren unterstützen beim Gründen, Ausbauen, Übergeben
- Aktivsenioren geben Rat in Wirtschaft und Technik
- Aktivsenioren sind kompetent, praxiserprobt, erfahren und diskret

Information und Anmeldung:
Wirtschaftsförderung Landkreis Ansbach GmbH
Frau Annegret Fleschner
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Tel.: 0981/468-1051
Fax: 0981/468-1039
E-Mail: annegret.fleschner@landratsamt-ansbach.de



Energieberatung des VerbraucherService Bayern e.V.

Bürgerinnen und Bürger können sich an 4 Energieberatungsstützpunkten des VerbraucherService Bayern in Stadt und Landkreis Ansbach kompetent und neutral beraten lassen. Die Energieberatung dauert in der Regel 30 Minuten und kostet 5 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Terminvereinbarung
über die VSB Beratungsstelle Ansbach 0981/97789793
oder über die bundesweite kostenfreie Hotline: 0800 809 802 40

Ansbach
jeden Dienstag im Monat von 14 - 18 Uhr
Kannenstraße 16, Klimaladen

Neuendettelsau
jeden dritten Mittwoch im Monat von 14 - 16 Uhr
Johann-Flierl-Straße 19, DG Zi. Nr. 22

Schnelldorf
jeden vierten Mittwoch im Monat von 18 - 20 Uhr
Rothenburger Straße 13, Rathaus, Trauzimmer

Wassertrüdingen
jeden dritten Donnerstag im Monat von 13 - 17 Uhr
Marktstraße 19, Touristikservice


(3 MB)


Einladung

zu den Informationsveranstaltungen für die Studiengänge

Strategisches Management (SMA)

und

Angewandte Kunststofftechnik (AKT)

Donnerstag, 29.06.2017, 16.30 Uhr
Freitag, 21.07.2017, 14.30 Uhr
Freitag, 15.09.2017, 14.30 Uhr

im Studienzentrum am

kunststoffcampus bayern
Richard-Stücklen-Straße 3
91781 Weißenburg

Anmeldung unter:
sonja.hein@hs-ansbach.de
Tel.: 0981/203633-13

Nähere Informationen siehe Pdf-Datei.


(43 KB)


Ausbildung in Teilzeit

Alternative Wege in die Ausbildung
für Menschen mit familiärer Verantwortung
und interessierte Betriebe!

 

  • Rahmenbedingungen
  • Fördermöglichkeiten
  • Kontakte

 

Nähere Informationen siehe pdf-Datei.


(252 KB)


Unterstützung für "Integration durch Ausbildung"

EJSA Rothenburg gemeinnützige GmbH
Kirchplatz 13, 91541 Rothenburg o.d.T.

www.ejsa-rot.de

09861/9369425

Nähere Informationen siehe pdf-Datei.

 


(251 KB)


IHK-Seminar Integration Konkret

„Betriebliche Integration von Flüchtlingen“ - so gelingt Integration in Ihrem Team

unter diesem Titel führt die IHK Nürnberg für Mittelfranken zusammen mit der IHK Geschäftsstelle Ansbach die Seminarreihe fort.
Geflüchtete stellen für Ausbildungsbetriebe eine neue Chance dar. Gerade in Zeiten von unbesetzten Ausbildungsplätzen können Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Ausland helfen, den notwendigen Bedarf an Fachkräften zu decken. Doch welche Herausforderungen erwarten Sie als Personalverantwortliche oder Ausbilder und wie können Sie sich bereits im Voraus auf die jungen Menschen aus anderen Kulturkreisen vorbereiten?

Die ganztägigen Seminare „Betriebliche Integration von Flüchtlingen“ richten sich an Personalverantwortliche und Ausbilder/-innen. Sie werden von den bayerischen Industrie- und Handelskammern veranstaltet, gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und können daher sehr kostengünstig angeboten werden.

An folgenden Terminen sind Seminare in Westmittelfranken jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr geplant:

„Betriebliche Integration von Flüchtlingen“ - so gelingt Integration in Ihrem Team

        Donnerstag, 23. Februar 2017, IHK-Geschäftsstelle Ansbach, Bahnhofsplatz 8, 91522 Ansbach
        Donnerstag, 11. Mai 2017, Weißenburg
        Donnerstag, 19. Oktober 2017, Neustadt/Aisch

Aufbau-Seminar „Betriebliche Integration von Flüchtlingen“ - Interkulturelle Kompetenz im Betrieb

        Donnerstag, 27. April 2017, IHK-Geschäftsstelle Ansbach, Bahnhofsplatz 8, 91522 Ansbach


Weitere Informationen finden Sie auf beigefügtem Flyer bzw. können Sie unserer Homepage unter www.ihk-nuernberg.de/fluechtlinge-seminare entnehmen. Hier haben Sie die Möglichkeit sich oder Ihre/n Mitarbeiter/in anzumelden.

Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken
Geschäftsstelle Ansbach
Assistenz der Geschäftsleitung
Bahnhofsplatz 8

91522 Ansbach
Tel.: +49 981 209570-11
Fax.: +49 981 209570-29
E-Mail: edda.veit@nuernberg.ihk.de
Internet:
www.ihk-nuernberg.de

Weitere Informationen siehe Pdf-Datei.


(310 KB)


Asien - Chance und Bedrohung für den deutschen Mittelstand - Made in China 2025

Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Ansbach veranstaltet die Firma CREADIS consulting AG aus Ansbach in Zusammenarbeit mit ihren Kooperationspartnern aus Singapur und Shanghai eine Informationsveranstaltung zu den Chancen für den deutschen Mittelstand in Asien.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 0981/468-1030.



UnternehmerFrauen im Handwerk

Termine für 2017

nähere Informationen siehe Pdf-Datei.


(4 MB)


IHK-Seminarreihe

Unternehmens- und Existenzgründung

Veranstaltungen und Termine 2017

  • IHK Gründer Check
  • Erfolgsinstrument Businessplan
  • Markt- und Standortanalyse (Workshop)
  • Finanzplanung und Preiskalkulation
  • Vertrieb für Gründer/innen
  • Marketingworkshop für Gründer/innen
  • Rechtsleitfaden Unternehmensgründung
  • Textwerkstatt
  • Internet, Social Media und Netzwerken
  • Gründen im Nebenerwerb
  • Buchführungspflichten für Gründer/innen
  • Finanzierung für Gründer/innen
  • Unternehmensnachfolge

Anmeldung:
IHK Geschäftsstelle Ansbach
Bahnhofsplatz 8
91522 Ansbach
Edda Veit Telefon: 0981/209570-11
E-Mail: edda.veit@nuernberg.ihk.de
Internet: www.ihk-nuernberg.de/de/News/Veranstaltungen.jsp

Nähere Informationen siehe Pdf-Datei.


(386 KB)

 


Wissensmanagement im Mittelstand

und

Digitalisierung im industriell produzierenden Mittelstand

Zu diesen aktuellen Themen bietet die Hochschule Ansbach zwei neue Weiterbildungsreihen für Fach- und Führungskräfte kleiner und mittelständischer Unternehmen. Sie umfassen das Lernen in Workshops sowie den fachlichen Austausch mit Experten.

Kontakt:
Wissensmanagement im Mittelstand
Prof. Dr. Michael Müller
Tel. 0981/4877-501
E-Mail: michael.mueller@hs-ansbach.de

Digitalisierung im industriell produzierenden Mittelstand
Prof. Dr. Jürgen Göhringer
Tel. 0981/4877-573
E-Mail: juergen.goehringer@hs-ansbach.de

Birgit Grund
Wissens- und Technologietransfer
Tel. 0981/4877-318
E-Mail: birgit.grund@hs-ansbach.de

Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach
Residenzstraße 8
91522 Ansbach
www.hs-ansbach.de

Weitere Informationen siehe Pdf-Datei.


(340 KB)